Förderverein

Liebe Eltern der Schülerinnen und Schüler der CWS,

der Schulförderverein der Carl- Weyprecht- Schule wurde 1997 durch Initiative der Eltern gegründet. Dieser Verein ist keine Institution der Schule, sondern wird durch ehrenamtlich tätige Mitglieder geführt und ist als gemeinnütziger Verein in das Vereinsregister eingetragen.

Aufgabe und Zweck des Vereins ist die Unterstützung der pädagogischen Arbeit an der Carl- Weyprecht- Schule.

Der Verein sammelt Spenden, erhält Zuschüsse, wirbt Sponsoren, erwirtschaftet Geld bei Schulveranstaltungen und verwaltet Gelder.

Mit diesen Geldern unterstützt der Verein Schulveranstaltungen und Klassenprojekte, die Gestaltung des Schulhofs, die Mediathek und verschiedene Fachschaften.

Folgende Anschaffungen hat der Förderverein z.B. im letzten Jahr getätigt:

- Sitzsäcke für die Klassenräume

- neue Tische und Bänke für den Schulhof

- Bücher für die Mediathek

- Elektrobastelmaterial für den Physikunterricht

- Schulaquarium im Fachraum Biologie

- Bilderrahmen für den Kunstunterricht

- Küchenhelfer für die Unterrichtsküche




Eine Schule kann sich heute nicht mehr allein auf die Vermittlung von Wissen reduzieren. Sie ist ein zentraler Lebensraum für Schülerinnen und Schüler, in dem sie einen erheblichen Teil ihrer Zeit verbringen. Deshalb hat der Förderverein seit August 2005 die Verwaltung der Gelder für das Ganztagesangebot übernommen. Dies stellt sicher, dass die Schülerinnen und Schüler eine Mittagsverpflegung erhalten, eine kostenlose Hausaufgabenbetreuung nutzen können und zusätzliche Arbeitsgemeinschaften angeboten werden.

Um dies alles auch in Zukunft zu erhalten benötigt der Förderverein Ihre aktive Mithilfe!

Besuchen Sie unsere Mitgliederversammlung am Montag, den 04.04.22 , um 18.00 Uhr im Raum V2 in der Carl- Weyprecht- Schule. Auch interessierte Nichtmitglieder sind herzlich willkommen (sie besitzen allerdings kein Stimmrecht).


Im Namen des Schulfördervereins der CWS

Nikole Brohm, Corina Becker und Wolfgang Fröhlich


57 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kultusminister Alexander Lorz ruft wegen des Krieges in der Ukraine für Mittwoch zu einer Schweigeminute in den Schulen auf. "Als Ausdruck unserer Anteilnahme und unseres Mitgefühls mit dem ukraini

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte, laut §3 Abs. 9 HSchG ist das Rauchen auf dem Schulgelände verboten. Die bisher ergriffenen Maßnahmen scheinen nicht zu greifen. Daher hat die Gesamtkonferenz

Unser Trainingsraumkonzept wurde überarbeitet und wird Ihnen und Euch nun hier vorgestellt: Das „Trainingsraum-Programm“ wird zur Lösung von Disziplinarproblemen durchgeführt. Auch an vielen anderen S